Wie messe ich richtig?

Ich nähe jedes einzelne Stück mit viel Sorgfalt, Liebe und Herzblut.

 

Da meine Artikel bei Mass- oder Sonderanfertigungen nach Ihren Angaben hergestellt werden, ist es wichtig dass Sie Ihren Hund richtig ausmessen (der Artikel kann weder umgetauscht noch zurückgenommen werden).

 

Wenn Sie Fragen haben dürfen Sie mir gerne eine Nachricht per E-Mail senden, ich helfe Ihnen gerne!

 

Folgende Skizzen sollen Ihnen beim Messen helfen:

 

Messanleitung bei einem schon vorhandenen, gut sitzenden Halsband mit Klickverschluss

 

 

 

Messen Sie bitte exakt von Messpunkt A (anfang des weiblichen Stückes) zu Messpunkt B (ohne die 3 Steckstifte

des männlichen Teils). 

 

Bei Ihrer Bestellung geben Sie bitte unter 'Ihre Anmerkung' an, dass Sie die Gesamtlänge eines Halsbandes gemessen haben.


Messanleitung für ein Hundehalsband mit Klickverschluss oder Zugstopp

 

Den Halsumfang Ihres Hundes messen Sie dort, wo normalerweise das Halsband sitzt, bzw. wo das neue Halsband sitzen soll. Das Massband sollte dabei zwar eng anliegen, Ihren Hund jedoch nicht beengen.

 

Für ein Zugstopphalsband bitte noch zusätzlich den Kopfumfang des Hundes            messen. Dazu messen Sie den Umfang des Halses direkt hinter den Ohren.

 

Dieser Wert ist sehr wichtig, da diese Stelle die dünnste des Halses ist und das Zugstopphalsband beim Zuziehen nicht über den Kopf rutschen soll.

 

Bitte immer eng anliegend und ohne Zugabe messen, ich gebe später die benötigten Zugaben für Sie hinzu! 

 

Blau = Kopfumfang

Rot   = Halsumfang


Alle meine Halsbänder sind zugentlastet, d.h. der D-Ring zum Einhängen des Karabiners der Leine ist auf der Verschlusseite des Halsbandes angebracht. So drückt nichts auf den Kehlkopf, selbst wenn Ihr Hund mal stärker ziehen sollte.

 

Das Halsband sowie die Leine sollten auf jeden Fall regelmässig auf Verschleisserscheinungen überprüft werden.